Kompott Party

14.06.2014

Tropical Kompott feat. UPROOD ANDY (New York)

Schon immer träumten die Russen von tropischen Ländern. Palmen, und blauem Meer – allem war den Arbeitern und Bauern im menschenfeindlichen russischen Klima nicht vergönnt war. Deswegen schrieben russische Schriftsteller Jahrhundertelang traurige Geschichten, das Volk sang melancholische Lieder und wärmte ihre düstere russische Seele mit Wodka auf. Erst als im letzten Jahrhundert die geschmuggelten Platten, amerikanische Radiosender und Studenten aus sozialistischen Ländern des Südens in die Sowjetunion durchsickerten, kriegten die Russen etwas karibische Leichtigkeit, Upbeat und Trompeten ab. Alle nähten sich Bikinis, die sie nie anzogen, schauten sich in Videosalons die erotischen Abenteuer der Emanuelle in den Tropen an, gebaren gemischte Kinder von Afrikanischen Studenten des Lumumba-Instituts und tanzten ungelenk verpönte Bewegungen aus Karibik nach. Russische Schlagersänger schrieben verwirrte Texte von den Hawaiischen Cigarren, Marabu-Kühen und dunkelhäutigen Bananenverkäufer die Tarantella tanzten. Um ein Bisschen Klarheit in das durcheinandergekommene Tropenbild der Russen zu bringen laden wir im Juni den Grandmaster der tropischen Remixe Uproot Andy ein. Der musikalische Alleskönner aus New York verwöhnt unsere weißen Körpern mit Wurzeln und Früchten der tropischer Musikwelt von Cumbia und Merengue zu Mombathon und Bass. Gemischt mit Elektropolka, Balkanbrass und Gypsyswing.

© KOMPOTT
<>
 
 
© 2003-2016 kompott, Webdesign und Programmierung picturefriend.com