Kompott Party

10.05.2014

Kompott Party mit Haydamaky (Kiew/ Ukraine)

In der UdSSR gab es auch keine Völkerrechte, dafür aber eine Völkerfreundschaft. Egal aus welchen Gründen Hunderte von Völkern aus Dutzenden von Länder auch in diesem Staat zusammenlebten, haben sie mehr oder weniger freiwillig ein familiäres Verhältnis praktiziert: Alles nicht unbedingt gleich aber brüderlich geteilt, Witze übereinander erzählt, sich geneckt und geliebt. Aber am besten verstanden sich Ukrainer und Russen – und das nicht wegen Gas oder Speck sondern weil sie sich so ähnlich sind. Dann wurde die Völker-Familie getrennt, Russland und Ukraine hatten Sehnsucht, konnten nicht voneinander loslassen und zankten sich. Und als die Schönheit Ukraine mit dem Westen flirtete, flippte der russische Führer von Eifersucht aus und wollte seine Ukraine zuück, mit allen Mitteln: Zuckerbrot und Peitsche, einen Sorgerecht- und Besitz-Streit, oder massive Hetze.

Wir lassen nicht zu, dass die Brüdervölker sich hassen und halten dagegen mit Musik. Von Haydamaki – Kozak Rock aus der Ukraine - die europäisch denkt und ukrainisch spielt von Folklore bis Ska. Und den Brüdervölkern von Kompott.

© KOMPOTT
<>
 
 
© 2003-2016 kompott, Webdesign und Programmierung picturefriend.com