Kompott Party

25.05.2012

Kompott-Hochzeits-Party mit La Minor (Live/ St. Petersburg)

Der Mai ist im vollen Gange. Und was wird im Mai gemacht? Geheiratet. So läuft das zumindest in Russland. Dort kann man im Mai vor lauter Fotografen und Brautpaaren nicht mal in Ruhe an ein Denkmal pinkeln und wird den ganzen Tag von den Hupkonzerten der Hochzeits-Kolonnen genervt. In Russland sind Hochzeiten unter jungen Menschen sehr beliebt, weil alternativlos: Die Jungs haben Angst vor der Armee, dem Haushalt und Kondomen. Die Mädels fürchten sich davor, als alleinerziehende Mütter oder alte (27-jährige) Jungfer zu enden. Dabei sind russische Hochzeiten nichts für schwache Nerven: Erst muss man sich in einem Eheschließungs-Palast von einer unfreundlichen Beamtin seine gesellschaftliche Verantwortung erklären lassen. Dann gibt’s eine aufwendige Feier mit abscheulichen Abendroben, merkwürdigen Spielen, anstrengendem Posieren fürs Familienalbum und dem ersten Ehebruch auf der Toilette.

Nicht so in Deutschland: Mit 25 sagen die Deutschen, die Ehe sei spießig oder eine staatliche Institution im kapitalistischen Unterwerfungsapparat. Mit 30 sind alle überzeugt, man könne doch auch ohne Hochzeit Kinder kriegen. Und mit 35 heißt es, man hätte noch nicht die oder den Richtigen gefunden. Wir glauben aber, insgeheim träumen die Deutschen doch von der Hochzeit mit Brautkleid und wilder Feier. Und deshalb veranstalten wir eine Hochzeitsparty für alle Paare und solche die es werden wollen. Mit Fotoservice, DJ-Unterhaltungsprogramm und der besten Hochzeitsband, die man in Russland auftreiben kann: La Minor aus St. Petersburg. Wild wie fünf betrunkene Mähdrescher und authentisch wie Kernseife spielen sie wilde Hinterhof-Polka und herzzerreißenden Russenblues mit Ganoven-Charme und Knopfakkordeon.
Traut euch Leute!

© KOMPOTT
<>
 
 
© 2003-2016 kompott, Webdesign und Programmierung picturefriend.com