tra Kompott - Projekt für Musik und Kultur aus Russland und GUS-Länder.
KOMPOTT

Kompott feat. Gypsy Hill (live), London

// Gypsy Swing, Vodka Musika, Elektro Polka

02 September 2017, Stadtgarten//Venloer Str. 40 50672 Köln// ab 22:00 Uhr

Immer wieder werden wir vom Kompott gefragt: „Wie konntet Ihr 14 Jahre solchen Derbtainments schadenlos überstehen?“. Oft werden wir aber auch gefragt „Hadu Diskodiskoparsani?“ Dann nicken wir geheimnisvoll und rufen die Türsteher, Polizei oder Bundesgrenzschutz. Denn diese Kompott-Anfänger brauchen kein altbekanntes Track um in Ekstase zu zerfließen, sondern einen sanften Arschtritt um heil ins Bett zu kommen. Die Antwort auf die beiden Fragen lautet übrigens: „Man muss trinken wie ein Russe!“ Es ist eine Schule des Lebens durch die man schmerzvoll gehen muss. Oder unsere Tipps beachten. Hier schon mal eins davon:

1. „How to drink nach drittem Drink“:

Schalte dein Handy aus. Nimm es auseinander: Akku, Abdeckung, Simkarte... und pack alles in unterschiedliche Taschen. Dann erfährst du zwar nicht wie es deinem Ex geht, wirst aber auch nicht das über Monate sorgfältig aufgebaute Image FÜR IMMER zerstören. „Noch wach?“ klingt zwar um fünf Uhr morgens total unschuldig. Aber wenn es an die Person geht die du demonstrativ ignorierst, bist du echt ein Opfer!

Weitere lebenswichtigen Tipps erhält ihr auf der Kompott Party, wahrscheinlich, werdet ihr dafür aber keine Zeit haben vor laute Tanzen, denn dieses Mal sind Producer, Remixer und Musiker von Gypsy Hill aus London zu Gast. Die Band um DJ Kobayashi und Herbert Newbert posaunt vergeigt und trompetet einen Mix aus Balkan Brass und mediterranen Surfrock, mit hohen Energie-Level berauschend und entschlackend zugleich.

Danach wie immer: Betreutes Trinken und Tanzen mit euren Kompott-Beratern.

© 2003-2016 kompott, Webdesign und Programmierung picturefriend.com